FIFA 22 Ultimate Team: Die beliebtesten Spieler zur 3. Weekend League

Kazan, Russia - August 14, 2021: Electronic Arts Inc. is an American video game company. A smartphone with the Electronic Arts logo on the screen surrounded by gamepads.

Es ist wieder Freitag. Für alle Zocker hören nun genau hin, denn für sie bedeutet Freitag nicht nur Wochenende, sondern Weekend League. Nachdem in dieser Woche von EA Sports neue Special Cards für Ultimate Team vorgestellt wurden, freuen sich alle Qualifikanten auf die dritte Weekend League in FIFA 22. So langsam nimmt das Spiel Fahrt auf und wird durch die Special Cards zusätzlich gepusht. In dieser Woche stehen vor allem die neuen Karten im Vordergrund. Darunter die Road To The Final Karten der Champions League und Europa League, Team Of The Week Ansu Fati und ein ganz besonderer Fofana, der an Baby Viera herankommt. Wir zeugen euch die derzeit elf beliebtesten Spieler in FIFA Ultimate Team und verraten euch, wie viel ihr für die jeweilige Karte auf den Tisch legen müsst.

Die 11 beliebtesten Spieler in FUT:

FUT Team

Einschätzung:

Ansu Fati: Barças neuer Hoffnungsträger kam sehr stark aus seiner Verletzungspause zurück und traf direkt bei seinem Comeback. EA belohnte den jungen Spanier dafür mit einer TOTW-Karte, die mit 91 Pace alle Verteidiger verzweifeln lässt.

Sandro Tonali: Milans wohl größtes Talent erhielt eine RTTF-Karte, die bereits jetzt schon sehr beliebt ist. Kommt Milan weiter, steigt das Rating. Mit starken Defensivwerten überzeugte Tonali bereits seit Release seiner Karte viele Zocker.

Presnel Kimpembe: Der französische Innenverteidiger erhielt keine Special Card. Trotzdem ist Kimpembe derzeit sehr angesagt, da der PSG-Kapitän mit Schnelligkeit und einer unglaublichen Physis überzeugt.

Bruno Fernandes: Seit dem Release von FIFA 22 nahm die Beliebtheit von dem Portugal-Star nicht ab. Fernandes linked perfekt zu Ronaldo und lässt selbst mit vier Sterne Skills und allen seinen Offensivwerten die Verteidiger alt aussehen.

Arnaut Danjuma Groeneveld: Den Flügelflitzer von Villarreal musste man nicht zwingend auf dem Schirm haben. Doch, da der Holländer eine RTTF-Karte bekam, wuchs seine Beliebtheit von null auf hundert an. Nicht nur mit seinen unglaublichen Werten überzeugt Danjuma, sondern vor allem mit 4/4.

Nabil Fekir: Der französische Edeltechniker stellt bereist eine der beliebtesten Goldkarten. Umso besser, dass sich alle Spieler auf seine RTTF-Karte freuen durften. Mit 4/4 und Icon würdigen Werten, könnte seine neue Karte bei einem Weiterkommen von Betis noch brutaler werden.

Frenkie De Jong: Der junge Holländer ist einer der wenigen Akteure, die derzeit bei Barca überzeugen. Umso besser für De Jong, dass seine Karte in FUT ebenfalls die Zocker glücklich macht. Bei dem Jungen aus der Ajax-Jugend passt alles, wenn man ihn auf der Acht spielt.

Marcus Rashford: Der Flügelflitzer von Manchester United ist auch in diesem FIFA einer der beliebtesten Goldkarten. Mit Schnelligkeit, einem guten Schuss und 5/3 lässt der englische Nationalspieler die Herzen der Zocker höher schlagen.

Ousmane Dembélé: Das einstige Wunderkind kommt nicht aus dem Verletzungspech heraus. Daher sollte dem jungen Franzosen gefallen, dass er dennoch derzeit zu den elf beliebtesten Karten im Simulations-Fußball gehört. Dembélé ist vor allem aufgrund seines 93er Tempos sehr beliebt.

Alexander Isak: Der ehemalige BVB-Stürmer entwickelte sich in San Sebastian zu einem sehr zuverlässigen Stürmer. Der Schwede wurde von EA mit einer RTTF-Karte belohnt, die großen Anklang bei den FUT-Spielern findet. Im Sturm ist Isak bereits jetzt schon spielbar und könnte bei einem Weiterkommen seines Teams noch besser werden.

Seko Fofana: Das Highlight dieser Woche präsentierte uns EA mit dem Release der Player Of The Month Karte der Ligue 1. Seko Fofana von Lens spielt unglaublich und erhielt dafür berechtigt eine Sonderkarte. Seine neue POTM-Karte erinnert an die Baby-Icon von Viera und ist ein absolutes Monster. Egal ob auf der Acht, Sechs oder Zehn, ihr solltet die SBC für Fofana erledigen.

Preise:

SpielerPreis (Playstation 22.10.21)Verein
Ansu Fati21,500FC Barcelona
Sandro Tonali56.000AC Milan
Presnel Kimpembe71.000Paris Saint-Germain
Bruno Fernandes67,500Manchester United
Nabil Fekir91,100Betis Sevilla
Frenkie De Jong121.000FC Barcelona
Marcus Rashford76.000Manchester United
Ousmane Dembele64.500FC Barcelona
Danjuma Groeneveld31,300FC Villarreal
Alexander Isak82.000Real Sociedad
Seko Fofana160,300RC Lens

Wollt ihr alle elf Karten in euren Verein hinzufügen, müsst ihr derzeit insgesamt 842,200 Coins investieren.