Serie A – Neue Wettstrategie: Sieg/doppelte Chance der Heimteams

REUTERS/Alessandro Garofalo

Nachdem wir mit unserer Über-2,5-Tore-Strategie keine Chance gesehen haben, dass euch langfristig Gewinne gelingen könnten, stürzen wir uns nun in ein neues Abenteuer. Selbstverständlich bleiben wir in der Serie A und werden die kommenden Wochen eine neue Herangehensweise testen. Wer die Serie A kennt, weiß, dass die großen Mannschaften wie Inter Mailand, AC Mailand, Juventus Turin und Co. sehr heimstark sind.

Aus dieser Feststellung heraus, entwickelten wir eine neue Strategie, die wie folgt aussieht: Wir setzen ab sofort in jeder Partie von ausgewählten Mannschaften auf einen Heimsieg. Sollten diese Mannschaften jedoch gegeneinander spielen, werden wir nicht auf einen Heimsieg tippen, sondern stets auf doppelte Chance für die Heimmannschaft. Wie ihr es von uns gewohnt seit setzen wir auf die jeweiligen Heimsiege bzw. doppelte Chancen der ausgewählten Mannschaften 10 €.

Unsere Mannschaften

  • Juventus Turin
  • AC Mailand
  • Inter Mailand
  • Lazio Rom
  • AS Rom
  • SSC Neapel
  • Atalanta Bergamo

Juventus Turin

Juventus Turin ist normalerweise eine sehr starke Heimmannschaft. Die Bianconeri haben jedoch in dieser Saison schon zwei Heimspiele verloren. Dennoch glauben wir, dass Dybala und Co. in den kommenden Wochen wieder Fahrt aufnehmen werden und es für jede Mannschaft der Serie A schwer werden wird, Juventus im eigenen Stadion zu besiegen.

AC Mailand

Die Mailänder sind diese Saison noch nicht ein einziges Mal in der Liga besiegt worden. Daran hat auch das Derby gegen Inter Mailand am vergangenen Wochenende nichts geändert. Sie wären für unsere Strategie stets erfolgreich gewesen, da sie gegen Inter ein Unentschieden ergattern konnten.

Inter Mailand

Inter Mailand hat in dieser Saison ebenfalls noch keine Partie im eigenen Stadion verloren. Die einzigen beiden Partien, die die Nerazurri bisher im San Siro Unentschieden gespielt haben, waren gegen Juventus Turin und Atalanta Bergamo. Bei diesen beiden Partien hätten wir jedoch auf doppelte Chance getippt, da zwei der ausgewählten Mannschaften aufeinander getroffen sind.

Lazio Rom

Lazio ist dieses Jahr besonders heimstark. Sie haben ebenso wie der AC Mailand und der SSC Neapel bisher jedes Heimspiel, das sie bestritten haben, gewonnen. Wir denken, dass die Laziali weiterhin heimstark sein werden, da sie von ihren Tifosi im Stadio Olimpico regelrecht nach vorne gepeitscht werden.

AS Rom

Die Römer erwischten keinen glorreichen Saisonstart und müssen sich aktuell mit dem sechsten Tabellenrang anfreunden. Im eigenen Stadion sind die Giallorossi dennoch schwer zu bezwingen: Sie haben von den bisherigen sechs Heimspielen vier gewonnen, lediglich einmal spielten sie Unentschieden (gegen den SSC Neapel) und nur einmal haben sie verloren.

SSC Neapel

Die Neapolitaner sind ebenfalls wie der AC Mailand noch ungeschlagen. Im Gegensatz zu den Modestädtern hätten sie aber nicht an jedem Spieltag Geld auf unser Konto gespielt. Die Partenopei haben zuletzt gegen Hellas Verona im eigenen Stadion nur 1:1-Remis gespielt. Da es sich bei Hellas Verona um keine ausgewählte Mannschaft handelt, hätten wir unglücklicherweise auf einen Sieg der Azzurri gesetzt.

Atalanta Bergamo

Atalanta Bergamo ist in dieser Saison bisher sehr heimschwach. Die Bergamaschi haben lediglich eine Partie im heimischen Stadion gewonnen. Dennoch glauben wir, dass Trainer Gasperini und sein Team die Kehrtwende schaffen werden, denn in den Heimspielen von Atalanta herrscht eine atemberaubend gute Stimmung. Außerdem haben die Norditaliener in den vergangenen Spielzeiten gezeigt, dass sie durchaus um den Scudetto mitspielen können.

Was erhoffen wir uns mit dieser Strategie?

Unser Ziel ist es, dass ihr langfristig mit einer unserer Strategien Erfolge feiern könnt. Da die ausgewählten Mannschaften unserer Meinung nach sehr heimstark sind, könnte unsere neue Herangehensweise erfolgreich sein. Die Quoten werden sicherlich nicht exorbitant hoch sein, jedoch vermuten wir, dass diese Strategie auf Dauer zu mehr Erfolg als unsere Über-2,5-Tore-Strategie führt.